Architektonische Seltsamkeiten aus aller Welt

  • EXTRA

Krzywy Domek

Wir bleiben in Polen  aber dieses Mal gehen wir nach Sopot. Das ist das Krzywy Domek, das besoffene Haus, eines der schrägsten Gebäude Europas. Dessen außergewöhnliche architektonische Form ist durch gebogene und verdrehte Linien gekennzeichnet, als wäre das ganze Gebäude formbar.

Das Hause hat nicht nur von außen eine „ schräge“ Überziehung, sondern auch die Türen und die Fenster folgen den gekrümmten Linien des Mauerwerks. Die Inspiration kam aus den Comics von Jan Marcin Szancer und Per Dahlberg.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11