Renzo Piano baut das kleinste Haus der Welt

Renzo Piano baut das kleinste Haus der Welt

Renzo Piano ist ein weltberühmter Architekt, der seit Jahren mit innovativen Projekten für weltweite Anerkennung sorgt.

Der eklektische Architekt  hat Gebäude gebaut, die wir alle kennen, wie das Pompidou Zentrum in Paris oder das Auditorium von Rom, aber auch weniger bekannte und dennoch gleichermaßen interessante und strukturierte Gebäude.

Unter diesen weniger bekannten und dennoch spektakulären Gebäuden finden wir auch ein Projekt, dass vor zehn Jahren realisiert wurde, um ein Haus auf 7 Quadratmeter zu bauen.

Der Name dieser Wohneinheit die, die Unterschrift von Renzo Piano trägt, ist Diogene, ein winziges Haus aus Holz, das dennoch bewohnbar und unabhängig ist, dank Sonnenpanele und einem Tank, der das Wasser einsammelt.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.