Das kleinste Haus Italiens misst nur 7 Quadratmeter

Die Decke besteht aus Eichenholz Dogen und sichtbaren Balken. Die Wände sind mit Backsteinen überzogen, die an die Gebäude mit den antiken römischen Mauern erinnern. Der Kontrast mit den Profilen aus Aluminium, mit den Fenstern und der modernen Einrichtung ist wirklich spektakulär.

Alles ohne zusätzliche Türen, um mehr freien Raum zu lassen. Dazu gibt es noch einen inneren Balkon, der auf den Essbereich schaut. Dieser wurde mit einem wunderschönen Geländer aus verchromten Aluminium verschönert.

Um all die Dienste, die das Haus bietet, zu erhalten, wurden die Räumlichkeiten optimiert. Im Ganzen blicken wir auf ein kleines Haus, worauf geachtet wurde und das sicher zu sein scheint. Das kleine Haus kann gemietet werden, aber der Preis ist nicht gerade erschwinglich. Da es sich aber auch in einer speziellen Lage befindet, in der Nähe der berühmten Piazza Navona, würden wir mal sagen, dass es sich echt lohnt.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.