Ein ruhiger und glücklicher Hund; wie geht das?

Die Hunde leiden, wenn sie alleine gelassen werden und möchten mehr Zeit mit uns verbringen. Widmen Sie ihm also ein bisschen ihrer Zeit, wenn Sie nach Hause kommen, spielen Sie mit ihm und lassen Sie ihre Kinder mit ihm spielen, weil beide voneinander lernen können.

Ein Hund ist kein Gegenstand, kein Geschenk, sondern ein Mitglied der Familie mit seinen Rechten und Verpflichtungen. Behandeln Sie ihn nicht einfach wie ein Tier, weil auch er Gefühle hat.

Wenn Sie sich für einen Hund entschieden haben, ist dies fürs Leben. Man muss nicht mal sagen, dass sie nicht ausgesetzt werden müssen, wenn sie schwierig sind oder wenn Sie in die Ferien gehen wollen, Sie würden schließlich auch nicht ihr Kind aussetzen oder?

Seiten: 1 2 3