Ein Garten im japanischen Stil: Die schönsten Ideen

Ein Garten im japanischen Stil: Die schönsten Ideen

Falls man über einen kleinen Garten verfügt und man sich eine Ecke, um zu meditieren oder auch nur wo man einfach  für eine Weile abschalten kann, zulegen möchte, dann ist ein Garten im japanischen Stil die ideale Lösung.

Fangen wir beim Prinzip an, laut dem ein japanischer Garten zwar klein ist, aber man den Eindruck hat sich in einer endlose Landschaft zu befinden mit grenzenlose Horizonte. Wasser, Bäume und vor allem Steine müssen auf harmonische Weise platziert werden, weil der Garten nicht künstlich erscheinen muss, sondern sinnträchtig, symbolisch und besinnlich sein muss.

Die Elemente müssen als Hauptfaktor den Kontrast haben, ein kleiner Baum neben einem großen. Wichtig ist auch das Wasser, egal ob es sich um einen Bach oder einen Teich handelt: Aber weh es handelt sich um künstliche Teiche, große Pools oder geschnörkelte Fontänen, die sind vom Garten verband.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.