Asthma und Bronchitis mit natürlichen Kräutern bekämpfen

  • Wohlsein

Man empfiehlt zwei Tassen am Tag zu trinken, eine am Morgen und eine am Abend, mit etwas Süßstoff. Da der Geschmack dieser Pflanze, wenn sie gefiltert wird, ziemlich bitter ist.

Passen Sie aber bitte auf, nicht mit der Dosierung zu übertreiben und fragen Sie immer Ihren Arzt nach möglichen Nebenwirkungen. Eine Kuriosität: Es scheint als ob Sonnentaugewächse auch bei der Behandlung von Warzen hilft, weil es Bakterien tötet.

Man kann es auch als Tinktur finden. Diese muss man auf die Stelle auftragen. Es kann das Problem lindern, aber auch hier sollte man aufpassen, da es zu Rötungen führen und die Haut irritieren kann.

Seiten: 1 2 3