Wie man Elfenbein mit natürlichen Mitteln reinigt

Essig und Äpfel

Wenn wir hingegen im Haus antike Erbstücke haben, die aus diesem Material bestehen, ist es wichtig diese zu pflegen und dessen buttrige Farbe, die diese Gegenstände kennzeichnet zu erhalten. Sehen wir nun, mit welchen natürlichen Mittel wird Gegenstände aus Elfenbein reinigen können, ohne dabei Schaden anzurichten. Essig und Äpfel: Mit einem feuchten Tuch tragen sie die Mischung dieser zwei Elemente auf und danach mit reichlich kaltem Wasser abwaschen. Zum Schluss mit einem Baumwolltuch abtrocknen.

Stärke von Mais: Die kleinen Stärke-Krümel sorgen, wenn sie leicht auf die Oberfläche des Elfenbein eingerieben werden, für die Entfernung von Fett und Staubrückständen. Olivenöl: Tragen Sie die Mischung mit einem Pinsel auf, lassen sie es für circa eine Stunde ruhen, bevor sie es abwaschen.

Natriumbicarbonat: Natrium mit einigen Tropfen Zitrone, hilft gegen den Schmutz. Kleie: Muss warm aufgetragen werden, entfernt tief gelagerten und langwierigen Schmutz.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.