In einem winzigen Haus leben: Es ist möglich

In einem winzigen Haus leben: Es ist möglich

The big tiny” kommt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie “der kleine Riese” oder “der riesige Kleine” es handelt sich um den Titel eines Buches einer Amerikanerin namens Dee Williams. Die Frau Williams hat nach einigen Untersuchungen herausgefunden, dass Sie an einer Herzerkrankung leidet und dass Sie nicht lange Leben würde.

Also hat Sie beschlossen ihre 3-Zimmer-Wohnung aufzugeben, für die Sie ein 30-jähriges Darlehen zahlte  und zog in ein winziges Haus von nur 7 Quadratmeter ein. Frei von diesen schrecklichen Kosten, scheint die Frau ihr komplettes Leben verändert zu haben.

Die zur Verfügung stehenden  Quadratmeter sind nicht viele, aber die Frau schien dies nicht einmal zu bemerken. In Ihrem Buch erklärt uns die Frau Williams, wie es möglich ist auf so einem kleinen Raum glücklich zu sein und nur 305 Gegenstände zu besitzen.

Dee schläft auf einem Dachboden, wo kaum die Matratze  und eine Decke Platz haben. Das Wohnzimmer ist etwas größer als ein Teppich und Ihr Lebensstil hat sich an die wenigen Gegenstände angepasst, die Sie noch besaß. Dennoch sagt Sie, glücklich zu sein.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.