Die positiven Effekte auf Körper und Geist der Farbe Indigo

Die positiven Effekte auf Körper und Geist der Farbe Indigo

Indigo ist eine bläuliche Substanz die schon in der Antike verwendet wurde. Noch heute ist es eins der wichtigsten Kolorierungsmittel, dass in der Industrie verwendet wird. Das natürliche Indigo wird von unterschiedlichen Pflanzen, die zur Familie der Indigofera gehören, gewonnen. Diese wachsen hauptsächlich in Indien und China, wie auch in anderen tropischen und südtropischen Regionen.

Die Farbe gewinnt man, indem man Blätter oder aus der ganzen Pflanze das Wasser auspresst.  Neben der Hellblauen Farbe gibt es auch gelb, rot und violette Töne.

Es handelt sich um eine Farbe, die auf die Sehkraft, auf den Hörapparat, auf die Geruch- und Geschmackssinne, genau wie das Anfassen, eine positive Wirkung hat, da sie auf das Nervensystem und die Konzentration agiert.

Oft wird sie auch in der Einrichtung angewendet, indem man die Farbe als dominierendes Element in einigen Räume einbringt oder eher dezenter nur als Deko oder für gewisse Möbel. Die Wände können beispielsweise eine entspannende Wirkung haben, wenn sie in diese Farbe gestrichen werden. Indigo ist nämlich eine multisensorielle Farbe, die als Symbol für das Erwachen des inneren Geistes gilt und hat die Fähigkeit Depression und Melancholie zu heilen.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.