Die phantastische Villa mit einer märchenhaften Inneneinrichtung

Darin sind Tiere wie Schlangen, Hunde und Vögeln abgebildet. Vielleicht wollte der Schnitzer auf einer einzigen Seite den Baum des Lebens abbilden, dieser Stamm aus dem Eden. Im Inneren des Hauses haben wir einen Granitmarmor, der im Grauton glänzt.

Die Treppe, die nach oben führt, besteht auch aus lebenden Material: Baumstämme, die immer noch nach Holz riechen, ohne Eisen oder andere Materialien, die das ganze kälter wirken lassen würden. Das Haus besteht aus zwei Stockwerken.

Auf dem zweiten Stock befinden sich zwei Schlafgemächer; das erstere ist “die Königin des Hauses” besteht aus einem Boden aus Holz und ist von Fenstern umrahmt. Die Decke ist eine Kuppel aus Cedro und von den Fenstern schaut man ins Tal.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.