Das Mini-Haus aus 13 Quadratmetern, dass mit jedem Komfort ausgestattet ist

unter Berücksichtigung der Materialien des Ortes und dieser natürlichen Bauweise

Diana zeigt uns wie die verschiedenen Ambiente organisiert sind, Sie erzählt uns wie das Haus ohne jegliche Art von Strom oder Energie funktioniert und wie Sie beim Koch das Feuer benutzt und Holz von dem nahen Obstgarten holt und wie am Abend nur einige Kerzen schon genügen.

Da das Innermost House keinen Kühlschrank hat, essen Diana und Michael ganz viel frisches Gemüse und Obst, wie auch Nüsse und verschiedene Getreidesorten. Alle Malzeiten des Paares werden in dem einzigen Teller gekocht, damit die Mahlzeit so einfach wie möglich bleibt.

Es hat ein Jahr gedauert bis das Projekt entstanden ist, da sich Dianas Ehemann, Michale Anthony Lorence, direkt um die Vertiefung aller Themen, die mit dem Bau und mit der Funktionalität zu tun haben, kümmerte, unter Berücksichtigung der Materialien des Ortes und dieser natürlichen Bauweise.

Seiten: 1 2 3 4