Office Design: Den Strand direkt im Büro

Natürlich ist der Nachteil der, dass Sie Sand von einem Zimmer zum anderen mit sich bringen werden. Aber ist es etwa nicht auch so, wenn man in einem Haus am Meer wohnt? Justin Kemp hat gesagt, dass für ihn der Sand ein unentbehrliches natürliches Element ist. Das einzige, wodurch er wirklich entspannen kann und dass ihm das Gefühl gibt das ganze Jahr lang in den Ferien zu sein.

Seiner Meinung nach, hat er auch weniger das Bedürfnis in den Urlaub zu gehen.Er ist sich sicher, dass es die langen Stunden vor dem Bildschirm angenehmer gemacht hat, und dass es ihm besser geht als denjenigen, die mit lackierten Schuhen vor dem PC sitzen.

Wir stellen diese geniale Idee sicherlich nicht infrage. Es würde auch uns gefallen, arbeiten zu können und gleichzeitig den Sand zwischen den Zehen spüren. So ein schönes Gefühl. Aber kann man es echt mit einem Tag am Strand vergleichen?

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.