Office Design: Den Strand direkt im Büro

Office Design: Den Strand direkt im Büro

Am morgen früh kann man in jeder Stadt oder kleinem Zentrum, eine Herde von Menschen im Anzug und mit Krawatte, die noch halb im Schlaf, sich auf den Weg ins Büro machen beobachten. Die meisten von denen, sind gezwungen von einem Ende der Stadt zum anderen zu gehen. Einige davon haben den Arbeitsplatz etwas näher. Aber in beiden Fällen scheint der wiederkehrende Gedanke dieser zu sein “ Wie schön wäre es nicht rausgehen zu müssen und von Zuhause arbeiten zu können”.

Glauben Sie aber ja nicht, dass von zuhause, die Arbeit weniger anstrengend ist, als für diejenigen, die fünf Tage die Woche ins Büro gehen müssen. Studien haben gezeigt, dass wer den Arbeitsplatz zuhause hat, fast das Doppelte der Zeit mit Arbeiten verbringt, verglichen mit denen, die sich an Arbeitszeiten halten müssen. Es scheint fast so, als ob man nicht mehr aufhören könnte.

Die Zeit, die man vor dem Bildschirm verbringt ist oft sehr lange. Gerade deswegen ist es wichtig, dass man auch zuhause eine einladende und komfortable Ecke hat, um zu arbeiten. Ein gutes Office Design kann wirklich ausschlaggebend sein. Damit hat sich auch der extrovertierte Künstler, Justin Kemp, befasst, der um das zu Hause vor dem Bildschirm bleiben angenehmer zu machen, eine wirklich einzigartige Idee hatte.

Justin liebt das Meer und wie viele von uns, muss auch er sich an Arbeitszeiten halten und kann sich daher nicht lange Spaziergänge am Strand leisten. Was hat er also beschlossen zu tun? Sich einen riesigen Sandkasten für unter dem Schreibtisch zu besorgen. Das Projekt wurde “ Surfen mit dem Sand unter den Füssen” genannt.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.