Das Gebäude von 1000 Türen

Das Gebäude von 1000 Türen

Was Sie da im Bild sehen heißt 1.000 Doors und ist eine große öffentliche Installation die im Jahr 2009 in Seoul in Südkorea. Es handelt sich dabei um ein einfaches zehnstöckiges Gebäude dass vollständig mit wiederverwendeten Türen bedeckt wurde.

Ja Sie haben richtig gelesen! Der südkoreanische Künstler Choi Jeong-Hwa hat 1000 bunte recycelte Türen benutzt um ein anonymes zehnstöckiges Gebäude in ein Kunstwerk die einen starken visuellen Eindruck hinterlässt zu verwandeln. Die Türen strecken sich der ganze Fassade des Gebäudes entlang und geben so den Eindruck, wenn man es aus der Ferne betrachtet, als sei es aus Pixeln gemacht.

Die Geschichte dieses Kunstwerkes ist einzigartig in seiner Einfachheit.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.