Ein Badezimmer aus Holz: Wie pflegt man Fußboden und Überzüge?

Der ganze Schaden würde auch ein wirtschaftliches Problem werden. Es ist also besser dies vorzubeugen und sicher gehen, dass das Holz behandelt und imprägniert wurde, damit es Feuchtigkeit, Wasser und Kondenswasser, die sich im Bad ansammeln, bekämpfen kann.

Die Behandlung sieht vor, die Feuchtigkeit die sich schon im Holz befindet zu entfernen und die Poren zu schliessen, indem man einen speziellen Lack auf die Oberfläche aufträgt. Dieses Verfahren wird in speziellen Kammern, die das Holz austrocknen, durchgeführt, damit es widerstandsfähiger und sicherer wird.

Das Material wird aber grundsätzlich nicht verändert und auch seine Farbe bleibt die gleiche. Das Holz wird nur antibakteriell, damit es nicht von Schimmel, Pilzen oder Parasiten angegriffen werden kann. Diese Art von Behandlung wird sowohl bei den Möbeln, als auch auf den Leisten des Bodens durchgeführt.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.