Wie man die Räumlichkeiten im Haus aufteilt; einfache und kreative Lösungen

Eine weitere sehr moderne Lösung ist es eine erhobene Wand zu bauen, um dort Bilder aufzuhängen und zur Schau zu stellen, als wäre man in einem Museum, auch Familienfotos dürfen dort nicht fehlen.

Die klassische Regalwand, die bis zur Decke geht, offen und geradlinig ist, die mit Accessoires oder einfach mit bunten Bücher aufgefüllt werden kann, ist auch eine Lösung.

Und natürlich darf auch die altbewährte Trennwand aus Gips nicht fehlen, die eher für grössere Räume gedacht ist. Ein Handwerker muss sich hier an die Arbeit machen und diese Wahl ist nur zu empfehlen, wenn man sich der Trennung absolut sicher ist.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.