Antikes Rezept für den Orangensirup

In den Supermärkten ist es nicht so selten immer noch Orangen zu finden. Profitieren Sie davon und kaufen Sie eine schöne Ladung davon und folgen Sie diesem Rezept Schritt für Schritt, um einen hausgemachten Orangensirup zu machen. Es handelt sich um ein nicht alkoholisches Getränk, das reich an Vitaminen ist und dass man den ganzen Tag schlürfen kann.

Da Orangen schon ziemlich viel Zucker enthalten, werden Sie nicht allzuviel davon hinzufügen müssen. Die Zutaten sind ganz einfach: Pro 12 kg Orangen geben Sie 1 kg Zucker und einen Viertel Liter Wasser bei.

Lassen Sie die Schale von sechs Orangen für mindestens zwei Stunden im Wasser ruhen, danach fügen Sie den Saft von anderen sechs Orangen hinzu, dieser muss abgesiebt werden. Lassen Sie das Wasser und den Zucker für ungefähr zehn Minuten kochen, bis sich eine dickflüssige Brühe bildet. Lassen Sie diese kühlen und danach fügen Sie den Saft und die Schalen der Orangen hinzu.

Kochen Sie das Ganze wieder für eine Viertelstunde auf. Filtern Sie den Sirup und entnehmen Sie die Schalen. Rühren Sie das Ganze. Der Sirup sollte die gleiche Konsistenz wie der Honig haben.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.