Einen sauberen Backofen ohne Putzmittel zu verwenden: Wie geht denn das?

Jedes Mal wenn wir den Backofen benützen, müssen wir den auch gut putzen, damit er auch für das nächste kulinarische Meisterwerk richtig funktioniert.Jede Ecke des Ofens wird schmutzig, nicht nur der Boden, sonder auch die verschiedenen Gitter und natürlich auch die Wände und die Tür.

Es ist nicht immer leicht einen Backofen zu reinigen, weil das Fett und der Dampf, die während des Backens entstehen, verkrusten und daher mehr Arbeit geben. Es gibt etliche Produkte, die versprechen unseren Ofen wie neu zum Glänzen zu bringen, aber oft sind diese chemisch und zu aggressiv. Versuchen wir den Backofen ohne chemische Reinigungsmittel zu reinigen.

Mit natürlichen Elementen, die uns nicht schaden können, können wir einen sauberen Backofen erhalten. Etwas schrubben muss dennoch sein, von nichts kommt nichts, aber immerhin können wir sicher gehen, dass wir kein chemisches Zeug einatmen.

Eins der Elemente, das wir verwenden können ist Essig. Wir alle haben Essig zuhause und es ist ein Mittel dessen Reinigungs-, Entgiftungs- und desinfizierende Eigenschaften bekannt sind.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.