Hochwertiges (und umweltfreundliches) Pellet: Wie kann man es erkennen?

Hochwertiges (und umweltfreundliches) Pellet: Wie kann man es erkennen?

Die Umwelt liegt uns am Herzen und deswegen verwenden wir  für unseren Heizofen nur umweltfreundliches Pellet, das bei keiner seiner Herstellungsprozesse Umweltschäden verursacht hat, so wie auch bei und nach der Verwendung. Wie können Sie aber beim Kauf von umweltfreundlichem Pellet sicher gehen, dass es auch wirklich umweltfreundlich ist?

Für diejenigen, die es noch nicht wissen, ist Pellet ein Brennstoff, der aus vielen kleinen Zylindern, aus zusammen gepresstem Sägemehl, besteht. Es ist also ein Brennstoff, der aus Restmaterialien besteht, die während der Verarbeitung des Holzes entstehen. Aber wie kann man umweltfreundliches Pellet erkennen, ohne das Risiko einzugehen sich einen Bären aufbinden zu lassen?

Die Lösung ist gar nicht so einfach, da es heutzutage so viele unterschiedliche Möglichkeiten gibt, um Pellet zu kaufen. So viele Hersteller, so viele Produkte und der Käufer bleibt eher ratlos. Der Verband Assopellet hat versucht etwas Licht in diese dunkle Angelegenheit zu bringen und hat zwei wichtige Richtlinien aufgestellt, um umweltfreundliches Pellet zu erkennen.

Die zwei wichtigsten Faktoren, die man berücksichtigen sollte, laut dem Assopellet Verband, sind die Brennkapazität des Pellets und die Menge an Asche, die übrig bleibt. Außerdem ist es wichtig, die Zertifizierung zu überprüfen, vor allem die einzige europäische Zertifizierung En Plus.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.