Wie man mit recycling Material Kopfteile für das Bett macht

Wie man mit recycling Material Kopfteile für das Bett macht

Unter den vielen Ideen zum selber machen, gibt es auch das Wiederverwenden von den unterschiedlichesten recycling Materialien, um den Kopfteil eines Bettes zu machen. Wenn Sie über etwas Phantasie verfügen, werden Sie sicherlich viele innovative Lösungen für Ihr Schlafzimmer oder das der Kinder finden.

Holz ist sicherlich ein Material, dass dafür sehr geeignet ist. Sie können beispielsweise Paletten wiederverwenden. Wir empfehlen Ihnen diese zuvor mit den geeigneten Mitteln zu behandeln, da sie mit Ihrem Bett in Kontakt treten werden. Versichern Sie sich natürlich, dass diese Termiten frei und sauber sind.

Paletten können einfach an die Wand angebracht werden und vielleicht schön bemalt werden. Sonst können Sie auch alte unbenutzte Gegenstände wie Türen, Fenster, Bücher, Spiegeln oder Kissen verwenden. Man braucht nicht viel! Wenn Sie den Shabby Chic Stil mögen, bevorzugen Sie helle Farben wie Grau, Purpur oder Sand.

Die Idee aus einer alten Tür ein Kopfteil für das Bett zu machen ist einfach toll! Es genügt sich mal in dem Keller umzusehen und vielleicht finden Sie alte Türen, die vor Ewigkeiten dort hingelegt wurden. Diese können Sie dank der Alterungstechnik, indem Sie einen speziellen Lack anbringen, zu neuem Glanz bringen.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.