Wie man das Smartphone in einen Tisch mit Touch-Screen umwandelt

Das Besondere ist, dass man darauf trinken und essen kann. Dennoch ist Vorsicht geboten, denn wenn man nicht aufpasst wo man das Glas hinstellt, könnte man aus versehen ein App starten. Es gibt aber auch einige Unterschiede zwischen dem TableConnect und anderen multi-touch Oberflächen. Wenn das Smartphone oder das Tablet einmal angeschlossen ist, wird die komplette Oberfläche des Tisches interaktiv.

Der Tisch kann also gleichzeitig von mehreren Personen verwendet werden und nicht nur von einer, der mit beiden Händen darauf arbeitet. Das Design des Tableconnect ist sehr schön. Daher laufen wir keine Gefahr uns einen Tisch ins Haus zu holen der sperrig und unschön ist. Ganz im Gegenteil so ein technologisches Möbelstück wird sicherlich alle Blicke und all ihre Freund anziehen.

Die Erfinder des TableConnect haben sich vom Monolith von Stanley Kubrick inspirieren lassen, die: 2201 Oddisee im All”. Komplett in Schwarz, verfügt dieser Tisch über einen Bildschirm von 60 Daumen und mit hoch empfindlichen Tasten. Es wird ein aussergewöhnliches Erlebnis.

Der Tisch kann auch senkrecht gestellt werden, indem man eins der aluminium Beinen entfernt. Perfekt für diejenigen, die sich das Spektakel lieber liegend ansehen. Man kann dieses auch an der Wand anbringen, indem an alle Beine entfernt. Ideal für diejenigen, die nicht so viel Platz zur Verfügung haben und die TableConnect nicht als traditionellen Tisch verwenden wollen.

Und ja, auf dem TableConnect kann man auch einen Aperitiv oder ein schnelles Abendessen geniessen. Wenn Sie nämlich gerade am arbeiten sind, brauchen Sie nicht einmal aufzustehen. Es wird der Tisch sein, der sich Ihnen anpassen wird.

 

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.