Ein Minihaus von 17 Quadratmeter, aber voll ausgestattet

Ein Minihaus von 17 Quadratmeter, aber voll ausgestattet

Heutzutage ein kleines Haus zu besitzen, bedeutet nicht zwingendermaßen auf Komfort zu verzichten und eingeengt zu sein. Es ist möglich auf wenigen Quadratmetern zu leben und dabei über jeden Komfort zu verfügen. Der Beweis liefert uns dieses kleine architektonische und technologische Schmuckstück. Wir sprechen von einer Miniwohnung der letzten Generation, die wirklich einzigartig ist.

Es heisst POD-Indawo und es handelt sich um ein Projekt der Architektin Clara Da Cruz Almeida, die aus Südafrika kommt. Die Idee ist einfach genial: Auf kleinstem Raum eine optimale und komfortable Wohnlösung zu bauen, die sich komplett dem warmen Klima Afrikas anpasst.

Dabei bleibt das Design nicht an zweiter Stelle. Die Materialien wurden sorgfältig ausgesucht. Die Struktur hat zwei Stockwerke aus Eisen, Aluminium, Glas und Holz. Von außen ähnelt es an ein ultra-modernes Raumschiff.

Im ersten Stock befinden sich Küche und Bad, während sich das Schlafzimmer auf dem zweiten Stock befindet, das man dank einer kleinen Treppe erreicht. Der Boden des Innenbereiches, so wie des Aussenbereiches, ist aus Holz. Draussen gibt es eine Terrasse, wo man sich entspannen kann.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.