Die Veranda in einen Wintergarten umwandeln, dank Glasscheiben: Schutz für alle Jahreszeiten

Die Veranda in einen Wintergarten umwandeln, dank Glasscheiben: Schutz für alle Jahreszeiten

Einige haben eine Veranda mit einem Dach. Meistens handelt es sich um eine Holzstruktur oder eine Holz– und Vorhangstruktur, die auf den Seiten offen ist. Diese kann am Haus sein oder sich abgelegen im Garten befinden.

Diese Veranda zu schließen ist möglich, nachdem ein Techniker die Stabilität der Struktur überprüft hat. Vor allem der Zustand des Holzes muss überprüft werden, da er als Stütze für andere Materialien dienen wird, wie die Glasscheiben, die ein gewisses Gewicht haben.

Falls die Struktur nicht stabil genug sein sollte um eine weitere Last auszuhalten, kann man diese mit PVC und Eisenelementen verstärken. Um eine Veranda auf dem eigenen Grundstück zu haben, könnten Sie eine Baubewilligung benötigen, es wäre also gut, wenn Sie sich vorher bei Ihrer Gemeinde informieren.

Wenn Sie alle nötigen Bewilligungen erhalten haben, können Sie mit der Schließung der Veranda beginnen. Wenn Sie sich für Glasscheiben entschieden haben, ist die beste Variante die, die sich wie ein Buch öffnen lässt, somit lassen sich die verschiedenen Scheiben gegeneinander schmiegen und im Sommer kann man die Scheiben ganz offen lassen, damit die Luft zirkuliert.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.