Das Haus mit einem Mosaik einzurichten; Ideen und Tipps

Entscheiden Sie sich also für Töne in Taubengrau, Sand, Perlengrau oder Puderfarbe. Mosaik muss aber nicht zwingendermaßen im Bad sein. Auch der Eingang oder das Wohnzimmer können davon profitieren. Mit seiner Fähigkeit das Licht zu reflektieren, bildet es ganz schöne Licht- und Farbenspiele. Man kann auch Tische oder kleine Einrichtungselemente, wie Vasen, Tablare oder Bodenbeläge daraus machen. Spiegelrahmen aus Mosaik sind beispielsweise eine tolle Idee.

Diese Gegenstände verleihen dem Haus einen ganz eigenen Stil. Man kann diese Arbeit einem Kunsthandwerker in Auftrag geben, um Einzelstücke zu haben oder man kann sogar selber Hand anlegen. Im Handel gibt es auch spezielle Sets mit Anleitungen und Material schon inbegriffen.

Wir empfehlen trotzdem es nie zu übertreiben. Mosaik ist eine wertvolle Technik, die aber das Ambiente sehr erdrücken kann, wenn man nicht sparsam damit umgeht. Unterdrückung statt zu verschönern, dass wollen wir natürlich nicht, aber wenn es gekonnt eingesetzt wird, ist es elegant und raffiniert, Erfolg garantiert.

Seiten: 1 2 3