Was kann man im März ansetzen?

Was kann man im März ansetzen?

Endlich kommt der Frühling! Die Luft vermischt sich mit der Sonne und man spürt die erste Wärme und riecht den lieblichen Duft von Mimosen. Der Balkon ist bereit, um neue Topfpflanzen mit ihren kunterbunten Blüten zu begrüßen. Diejenigen die das Glück haben ein Stück Land zu besitzen, können natürlich auch anbauen. Es gibt immer kleine Vorkehrungen, die man treffen sollte, um das beste Ergebnis zu erhalten.

Bereiten Sie als erstes den Boden vor. Auch Unkraut fängt wieder an nachzuwachsen. Entfernen Sie gründlich jeden Samen von Glaskräuter, von Cynodon Dactylon und anderen, die sich im Humus befinden. Was den Gemüsegarten angeht, wenn es sich auch nur um eine Ecke auf dem Balkon handelt oder doch um ein Stück Land neben dem Haus, hier eine Liste von dem was Sie im März anbauen können.

Allen voran steht der Salat (Schnittsalat oder andere Pflanzen dieser Sorte), dazu kommt Basilikum, Petersilie, Sellerie und Salbei. Da  das Klima im März noch ziemlich instabil ist und man auch kalte Tage nicht ausschließen kann, müssen Sie selber entscheiden, was Sie anbauen möchten, je nach dem Klima, dass Sie vor Ort finden…

Danach können Sie entscheiden, ob sie mit einem Saatbett oder einer direkten Säung im Boden fortfahren wollen. Wenn Sie nicht über ein schon vorbereitetes Saatbett verfügen, kann man sich einfach die gewünschten Pflanzen in jedem Pflanzengarten/jeder Gärtnerei  besorgen.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.