Eine romantische Einrichtung dank des provenzalen Shabby Stil

Eine romantische Einrichtung dank des provenzalen Shabby Stil

Immer mehr Leute gehen heute auf Flohmärkte oder zu Antiquitäten Händlern, auf der Suche nach Einrichtungsaccessoires, die sie in ihren Häusern ausstellen können. Dies weil der Shabby Chic Stil sehr in Mode ist, und dieser sieht vor aus alten Möbelstücken, Accessoires oder Einrichtungselementen etwas neues zu machen, dass aber an die guten alten Zeiten erinnert.

Es handelt sich dabei natürlich immer um Gegenstände, die dennoch etwas modernes an sich haben. Wer handwerklich etwas geschickt ist, kann diese selber restaurieren und säubern, um sie dann bei sich zu Hause wiederzuverwenden.  Missachten Sie auch nicht die Erbschaft der Grossmutter, auch weil oftmals die Qualität und die Robustheit des Holzes viel besser ist als das heutige.

Um diesen beschädigten Effekt typisch für den Shabby Stil zu erhalten, müssen Sie die äusseren Seiten des Möbelstückes behandeln durch die Technik des abbeizens. Es handelt sich um eine Verarbeitung der Oberfläche, damit in einigen Teilen die Maserung des Holzes oder die untere Farbschicht zum Vorschein kommt, so kommt es zu diesem “abgenutzten” Effekt.

Die Haupteigenschaft des provenzalen Shabby Stils ist, dass der Gegenstand dieses Aussehen hat, als wäre er alt und von der Zeit abgenutzt worden.  Das Ambiente erhält somit eine entspannte und angenehme Atmosphäre. Die Farben die dabei verwendet werden, sind sehr hell und staubig.

Kommentieren Sie

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.